Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Sponsoren

Hier könnte Ihre

WERBUNG

stehen.

News vom BLTV

"Baselbieter Turnen"

 

 

Wettkämpfe, Anlässe, Berichte, Fotos

Hallenmehrkampf 29. Januar 2017

Am Sonntag fand in der Frenkenturnhalle in Liestal der Hallemehrkampf statt. Bei diesem Wettkampf gibt es Alters- und Geschlechterkategorien. So werden die Teilnehmer/innen in weiblich und männlich aufgeteilt und in unter 16, unter 14, unter 12 und unter 10 Jahre. Auch wir von der Mädchenriege nahmen an diesem Wettkampf teil. Es meldeten sich 8 Mädchen an bei denen zwei in der Kategorie unter 14 Jahre starteten. Zwei Mädchen starteten in der Alterskategorie unter 12 und die 4 jüngsten die sich für den Wettkampf anmeldeten starteten bei den unter 10- jährigen. Um 09.30 Uhr trafen wir uns in Ziefen um uns von dort auf den Weg nach Liestal zu machen. In der Turnhalle angekommen hiess es für die beiden ältesten umziehen und einwärmen weil ihr Kategorie schon bald startete. Nach dem Appell ging es dann bereits los und sie durften sich in Hochsprung, Sprint und Medizinballwurf mit den anderen Teilnehmerinnen messen. In der Kategorie unter 14 und unter 16 Jahren kommt der Hochsprung dazu, bei den jüngeren ist anstelle des Hochsprungs der Standweitsprung der gemessen wird. Unsere beiden Mädchen die Hochsprung zeigen durften waren sehr nervös und hatten Angst, dass sie es nicht schaffen aber beide Mädchen konnten vorzeigen, dass sie es auch können. Die sechs Mädchen die in den jüngeren beiden Kategorien starteten durften sich im Standweitsprung, Sprint und im Medizinballwurf messen. Alle zeigten tolle Leistungen und jedes Mädchen gab ihr bestes. Zum Abschluss gibt es immer noch einen Hindernislauf durch die Halle. Dieser ist für alle gleich und die ältesten beginnen und mit den jüngsten Mädchen wird der Hindernislauf beendet. So verging der Tag im Fluge und die kurzen Wartezeiten zwischen den einzelnen Wettkampfsteilen wurden mit Spielen und Essen verkürzt. Um 17.00 Uhr fand dann bereits die Rankverkündigung statt. Für jede Kategorie stand eine Bank bereit mit verschiedenen Preisen. Zu Beginn wurden aber zuerst vor allen die drei besten der einzelnen Kategorien gekürt. Danach wurden in jeder Kategorie die weiteren Plätze vorgelesen. Alle Teilnehmer/innen erhielten eine Erinnerungsmedaille und durften sich einen Preis von der Bank aussuchen. In der Kategorie unter 14 Jahren weiblich erreichten unsere Mädchen die Plätze 68 und 76 von 76 Mädchen. In der Kategorie unter 12 weiblich wurden die Plätze 80 und 81 von 91 Mädchen erreichten und unsere jüngsten Mädchen erreichten die Plätze 45, 50, 54 und 61 von 63 Teilnehmerinnen. Wir sind stolz haben sich so viele von unseren Mädchen für den Wettkampf angemeldet hatten und ihr Bestes gaben. Wir möchten auch nochmals erwähnen dass es für uns wichtig ist, dass die Mädchen an diesem Tag Spass haben und Wettkampferfahrung sammeln können. Die Mädchen werden mit Teilnehmerinnen gemessen die Leichtathletik als Hauptsportart immer wieder üben. Wir sind stolz auf unsere Mädchen weil alle ihr Bestes gaben. So gab es von uns für alle Mädchen ein Überraschungsei als Anerkennung.

Rangliste

 

Fotos und Bericht: Sandra Tschopp

Bildergalerie